„Düsseldorf Flughafen 5.30 Uhr - Schalter Air France.
Es gibt mal wieder Probleme mit dem Übergepäck.
Der Visagist hat Kopfschmerzen. Der Kunde ist wegen schlechter
Witterung noch immer nicht da. Egal, der Flug hat ohnehin Verspätung.
Hoffentlich bekommen wir den Anschlussflug in Paris.“

So oder ähnlich sieht der Beginn eines Fotoshootings meistens aus.
Von Glamour, First Class Flügen incl. VIP-Lounge und Champagner ist die Realität eben weit entfernt. Bis es zur eigentlichen Reise kommt,
vergehen Wochen mit Konzepten, Präsentationen, Layouts und Recherchen.

Ein Großteil dieser Zeit verbringen wir damit die geeignete Location zu finden. Eine Luxusjacht an der Cote d' Azur, zeitgenössische Architektur
im Hochgebirge - oder der weiße Traumstrand in der Südsee.
No problem! Anything goes!